vertikal

Die Fête de la Musique “das Fest der Musik” ist eine Musikveranstaltung mit Gratis-Auftritten von Amateur- und  Berufsmusikern auf öffentlichen Plätzen, die jedes Jahr am 21.06., dem kalendarischen Sommeranfang, stattfindet. Ins Leben gerufen wurde die  Fête de la Musique bereits 1982 in Paris.

Das eintägige Musikfestival erfreut sich seitdem großer  Beliebtheit und findet inzwischen in über 340 Städten weltweit statt,  davon 90 in Europa. Die auftretenden Künstler erhalten keine Honorare, alle Auftritte sind kostenlos und frei für jeden zugänglich.

Die erste Kölner Fête de la Musique fand 2013 im Rheinauhafen statt. Zwischen Schokoladenmuseum, Art Otel, Sportmuseum, Sion-Sommerkino und Treskowplatz waren dabei acht offizielle  Spielstätten und zahlreiche Orte für Straßenmusik zu finden.

 

vertikal