vertikal

1992 übernahm Petra Stöve, die bereits seit 1982 als Co-Dirigentin fungierte, die musikalische Leitung. Unterstützt wird sie hierbei von Bernd Kaftan, der zudem zahlreiche Kompositionen und Arrangements für die Programme schreibt.

Seit 1994 entwickelt der Chor eigene Musicals. Geschrieben werden die Stücke von einer Autorengruppe des Chores, angeregt durch Diskussionen und Improvisationen aller Sängerinnen und Sänger.
1999 wird der FCKG Leistungschor im Landeschorverband NRW.

Seit dem Jahr 2000 arbeitet das 20-köpfige Ensemble mit dem indischen Regisseur Gracias Devaraj.

 

vertikal