vertikal

KStA: Luzi und das “Unternehmen Himmel.”

… Die Ensemblemitglieder spielten mit großer Leidenschaft – sie hatten sichtlich Spaß und verleiteten so das Publikum immer wieder zu stürmischem Beifall.“
(Kölner Stadt-Anzeiger vom 02.12.2004 zu „Gen Himmel)

„ … Viel Applaus für das witzige Musical ‚Gen Himmel.“
(Kölner Stadt-Anzeiger vom 24.04.2003)

„Vor mehr als 35 Jahren als Gewerkschaftschor gegründet, hat der FCKG bereits durch mehrere Produktionen Bekanntheit und Beliebtheit erlangt. Das wurde auch bei der ausverkauften Premierenvorstellung von Gen Himmel’ deutlich, bei der das wild applaudierende Publikum gleich mehrere Zugaben forderte.“
(Kölner Stadt-Anzeiger vom 24.04.2003)

„Als geniale Muntermacher betätigten sich … die Mitglieder des Chortheaters ‚FCKG Formals Chor Kölner GewerkschafterInnen.“
(Report Psychologie heute Januar 2002)

„Dieser Chor singt nicht nur, er tanzt und spielt auch, was er singt.“
(Kölner Stadt-Anzeiger vom 13.04.2000)

„Mit traditionellem Arbeitergesang hat das nun wirklich nicht mehr zu tun. Sondern mit Kabarett, Tanz und Theater.“
(Kölner Stadt-Anzeiger vom 01.11.1999 zu ‚Chöre, die die Welt nicht braucht oder Liedgut, das nicht wehtut)

 

vertikal