vertikal

Was tun, wenn das Sichere nicht mehr sicher ist, eherne Orientierungen zusammenbrechen, und als endgültig erwiesen geglaubte Wahrheiten ins Wanken kommen?

Vor diesem Hintergrund setzt sich das Ensemble mit den ‚tollen’ Angeboten zur Gestaltung unserer Lebensweise auseinander, die uns das Konsumparadies Bundesrepublik bietet. Als Gleichnis für die Unbegrenztheit käuflich zu erwerbenden Glücks erfand der Chor das ‚Kaufhaus des Westens’ als Symbol des Konsumtempels schlechthin.

ALLE

“Weitab vom traditionellen Chorgesang präsentiert das Ensemble szenische Formen, die Genuss, Unterhaltung, Anregung und schneidende Kritik in einer ihm eigenen Weise verbinden. - Eine rasante Revue.“
Der Gewerkschafter, Juni 1990

vertikal